Unique Caribbean Holidays Limited

Datenschutzhinweise für Kunden

 

Last updated: 6th February 2020

Unique Caribbean Holidays Limited ist die Tochterfirma des weltweiten Vertreters von Sandals und Beaches Resorts, Unique Travel Corp. („Unique“, „wir“, „uns“, „unser“). Unique ist bestrebt, Ihre Privatsphäre zu schützen. Diese Datenschutzerklärung legt fest, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wie wir sie erfassen, wofür wir sie verwenden und mit wem wir sie teilen.

Unter „personenbezogenen Daten” verstehen wir Informationen über Sie, mit denen Sie identifiziert werden können, so wie Ihr Name und ihre Kontaktdaten, Ihre Urlaubspakete und Buchungsgeschichte. „Personenbezogene Daten” beinhaltet nicht Daten, anhand derer Sie nicht länger zu identifizieren sind, wie zum Beispiel anonymisiert zusammengefasste Daten.

Im Sinne der Datenschutzgesetzgebung wird Unique in dieser Datenschutzerklärung als für die Verarbeitung personenbezogener Daten „Verantwortlicher” angesehen. Das bedeutet, dass wir dafür verantwortlich sind, zu entscheiden, wie wir die personenbezogenen Daten über Sie aufbewahren und benutzen. Unsere Adresse ist 32 St Ives Street, London, SW3 2ND. Sollten Sie irgendwelche Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie unter privacy@uniquecaribbean.co.uk mit uns Kontakt aufnehmen.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) benannt, der bei uns Datenschutzfragen beaufsichtigt. Wenn Sie irgendwelche Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder dazu, wie wir ihre personenbezogenen Daten behandeln, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem DSB unter  privacy@uniquecaribbean.co.uk auf.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir im Verbindung mit Ihrer Geschäftsbeziehung zu uns als einzelner Reiseveranstalter oder als Reisebüro sammeln, benutzen und anderweitig weiterverarbeiten, unter anderem wenn Sie eine Kennenlernreise bei uns buchen. Wenn Sie uns auch personenbezogene Daten Dritter zur Verfügungen stellen, beispielsweise von Gästen, die Sie auf eine Kennenlernreise begleiten, lassen sie diesen Personen bitte ein Exemplar dieser Datenschutzerklärung zukommen.

Wir werden möglicher Weise ergänzende Datenschutzhinweise bei bestimmten Anlässen abgeben, wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen sammeln und verarbeiten, so dass Sie sich vollständig bewusst sind, wie und warum wir Ihre persönlichen Daten benutzen. Jene ergänzenden Hinweise sollten im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung gelesen werden.

Welche Arten von Informationen sammeln wir über Sie, und wofür verwenden wir sie?

Die Arten von personenbezogenen Daten, die wir möglicher Weise über Sie sammeln, speichern und benutzen sind in der Tabelle unten aufgeführt, und wir haben für jeden Fall spezifiziert, wofür wir sie benutzen und auf welcher ‘Rechtsgrundlage’. Das Gesetz legt bestimmte ‘Rechtsgrundlagen’ fest, nach denen wir Ihre persönlichen Daten verwenden dürfen. Für gewöhnlich werden wir uns auf eine oder mehrere der folgenden Rechtsgrundlagen beziehen, um ihre Daten zu verwenden.

  1. Wir müssen den Vertrag, den wir mit Ihnen eingegangen sind, erfüllen (d. . Dienstleistungen, die sie gebucht haben, zur Verfügung stellen)
  2. Wir müssen eine rechtliche Verpflichtung erfüllen.
  3. Es ist für unsere berechtigten Interessen (oder die einer dritten Partei) notwendig und ihre Interessen oder Grundrechte haben keinen Vorrang vor diesen Interessen.
  4. Sie haben zugestimmt, dass wir dies tun.

Kategorie der personenbezogenen Daten

Wofür wir diese Daten benutzen:

Rechtsgrundlage

Personenbezogene Kontaktdaten, wie Vor- und Zunamen, Telefonnummer, Email-Adresse, Postanschrift

- um Sie in Bezug auf die Kennenlernreise, die Sie gebucht haben und die Dienstleistungen, die sie uns zur Verfügung stellen, zu kontaktieren und um Zahlungen, die uns zustehen, einzuziehen und einzutreiben.

- um die Einzelheiten ihrer gebuchten Kennenlernreise zu bestätigen (bspw. ihre Flüge zu buchen)

- um Prospektanfragen nachzukommen

- um Ihnen Werbe- und Marketing-Informationen zukommen zu lassen (Wenn Sie eine natürliche Person sind, werden wir dies nur tun, wenn Sie dazu eingewilligt haben.)

- um Beschwerden zu bearbeiten

- um unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen zu verwalten.

- unsere berechtigten Interessen, Ihnen eine Kennenlernreise anzubieten, um ihr Wissen über unsere Dienstleistungen zu vertiefen.

- unsere berechtigten Interessen, ausstehende Zahlungen einzuziehen

- unsere berechtigten Interessen, sie mit spezifisch zugeschnittenen Marketing-Informationen zu versorgen, um unser Unternehmen weiterzuentwickeln und zu vergrößern.

- unsere legitimen Interessen, unseren Kundenstamm zu pflegen, Ihre Beschwerden zu bearbeiten und unseren Vertrag mit Ihnen einzuhalten.

- das Einhalten unserer gesetzlichen Verpflichtungen

- unsere berechtigten Interessen, unsere Konten und Unterlagen zu unterhalten.

Geburtsdatum

- um die Reise zu buchen, die Sie gebucht haben.

-unsere berechtigten Interessen, Ihnen eine Kennenlernreise anzubieten, um ihr Wissen über unsere Dienstleistungen zu vertiefen.

Namen und Geburtsdaten von allen mitreisenden Gästen, unter anderem von Kindern.

- um die Reise zu buchen, um die Sie gebeten haben

- unsere berechtigten Interessen, Ihnen eine Kennenlernreise anzubieten, um ihr Wissen über unsere Dienstleistungen zu vertiefen.

Flugdaten

- um Reservierungen und Ihren Hin- und Rücktransfer von und zum Flughafen am Zielort zu organisieren.

- unsere berechtigten Interessen, Ihnen eine Kennenlernreise anzubieten, um ihr Wissen über unsere Dienstleistungen zu vertiefen.

Aufenthaltsdauer

- um die Daten zu ermitteln, für die Sie die Reise reserviert haben.

- unsere berechtigten Interessen, Ihnen eine Kennenlernreise anzubieten, um ihr Wissen über unsere Dienstleistungen zu vertiefen.

Name der unterbringenden Anlage

- um die Anlage zu bestimmen, für die Sie Ihre Reise gebucht haben.

- unsere berechtigten Interessen, Ihnen eine Kennenlernreise anzubieten, um ihr Wissen über unsere Dienstleistungen zu vertiefen.

Berufsbezeichnung

- um zu prüfen, dass Ihnen Agentenrabatt zusteht.

- unser berechtigtes Interesse, Ihnen entsprechend Rabatt anzubieten.

Passdaten

- um Ihren vollen Vor- und Zunamen für den Flug anzugeben und zu überprüfen, ob Sie im Zielland einreiseberechtig sind (d. h. ob Ihr Pass die erforderliche Gültigkeit hat und keine Visa erforderlich sind)

- unsere berechtigten Interessen, Ihnen eine Kennenlernreise anzubieten, um ihr Wissen über unsere Dienstleistungen zu vertiefen.

Foto(s) und Videoinhalte

Für Marketing Nutzung auf den Sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter) und interne Berichterstattung im Namen der Sandals und Beaches Resorts.

Ihr ausdrückliches Einverständnis (bestätigt durch das Unterschreiben einer Einverständniserklärung)

Kontaktperson und – nummer für Notfälle

- für den Gebrauch im Notfall

- unser berechtigtes Interesse, Ihre Kontaktperson beim Eintreten eines Notfalls zu kontaktieren

Name und Kontaktdaten des Geschäftsführers

- zum Benutzen im Fall eines Notfalls, sowohl vor als auch nach der Reise und für Feedback.

- unser berechtigtes Interesse, Ihren Geschäftsführer beim Eintreten eines Notfalls zu kontaktieren und um Rückmeldungen zu besprechen

Besondere Kategorien personenbezogener Daten:

Bestimmte Kategorien personenbezogener Daten, wie Rasse, Religion oder Gesundheit werden als “besondere Kategorien” betrachtet und sind sensiblere Datenarten. Wir versuchen, die Umstände, unter denen wir besondere Kategorien von Daten weitergeben, so weit wie möglich einzugrenzen, dennoch kann es vorkommen, dass wir gelegentlich besondere Kategorien von personenbezogenen Daten sammeln, speichern und wie in der Tabelle unten beschrieben verwenden.

“Besondere Kategorien” von sensibleren personenbezogenen Daten erfordern ein höheres Maß an Schutz, weshalb wir stärkere Gründe zum Sammeln, Speichern und Nutzen dieser personenbezogenen Daten brauchen. Wir verwenden möglicher Weise besondere Kategorien personenbezogener Daten mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Weniger häufig kann es vorkommen, dass wir diese Art von Informationen weitergeben, wo dies im Zusammenhang mit rechtlichen Forderungen nötig ist.

Kategorie der besonderen Kategorie personenbezogener Daten

Wofür wir diese Daten benutzen:

Rechtsgrundlage

Ernährungswünsche, die religiöse oder philosophische Überzeugungen oder einen bestimmten Gesundheitszustand offenlegen oder vermuten lassen

- um Gesundheitsrisiken zu minimieren (bspw. allergische Reaktionen) und den Vorlieben der Gäste gerecht zu werden

- ihre ausdrückliche Zustimmung

Relevante medizinische Informationen wie aktuell einzunehmende Medizin

Im Notfall

Gesundheitsrisiken und Beschwerden minimieren.

Zu Ihrer Sicherheit.

- ihre ausdrückliche Zustimmung

Besondere Kategorien können auch andere Fragen im Zusammenhang mit Ihrem Reisepaket betreffen, die Details über Sie enthalten oder nahelegen, und die als sensiblere personenbezogene Daten eingestuft werden könnten. Beispielsweise könnten Sie darum bitten, dass in der Anlage spezielle Mahlzeiten für Sie bereitgehalten werden, was bedeuten oder nahelegen könnte, dass Sie bestimmte religiöse Überzeugen oder einen bestimmten gesundheitlichen Zustand haben.

Indem Sie uns besondere Kategorien personenbezogener Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie ausdrücklich zu, dass wir diese Informationen sammeln, benutzen und mit Dritten teilen und sie wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben außerhalb der EU weitergeben. Wir verlangen nicht von Ihnen, dass Sie uns besondere Kategorien personenbezogener Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie dies allerdings nicht tun, dann werden wir wahrscheinlich Ihren Bedürfnissen nicht gerecht werden können. Ähnlich werden wir auch, wenn Sie ihr Einverständnis widerrufen (siehe Recht, das Einverständnis zu widerrufen unten), wahrscheinlich nicht in der Lage sein, Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Bitte beachten Sie, dass wir eventuell Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung im Einklang mit den Regeln oben benutzen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn wir mit Recht annehmen können, dass es notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen oder/und um gerichtlichen oder aufsichtsrechtlichen Verfahren, Gerichtsbeschlüssen oder andere Rechtsverfahren nachzukommen.

Was passiert, wenn Sie die personenbezogenen Daten, nach denen wir Fragen, nicht zur Verfügung stellen?

Wenn Sie uns bestimmte Informationen, nach denen wir fragen, nicht zur Verfügung stellen, werden wir bei einigen Elementen der Reise nicht in der Lage sein, sie zur Verfügung zu stellen (wie das Buchen Ihres Flugs oder Hotels)

Änderung des Zwecks

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zweck verwenden, für den wir sie gesammelt haben (wie oben in der Spalte „Wofür wir diese Daten benutzen” beschrieben, es sei denn, wir sind der berechtigten Auffassung, dass wir sie für einen anderen Zweck benutzen müssen, der mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in einem anderen Zusammenhang benutzen müssen, werden wir Sie benachrichtigen und werden die Rechtsgrundlage erklären, die uns erlaubt, dies zu tun.

Wie sammeln wir diese Informationen?

Typischerweise sammeln wir personenbezogene Daten, wenn Sie eine Kennenlernreise bei uns buchen oder im Zusammenhang mit Ihrer Rolle als Reiseveranstalter oder Reisebüro mit uns in Kontakt treten.

Außerdem kann es sein, dass wir von Dritten Informationen über sie erhalten, so wie

  • Firmen, die von uns beauftragt sind, Ihnen Dienstleistungen anzubieten
  • Firmen, die an ihrer Reiseplanung beteiligt sind

An wen werden sie weitergegeben?

Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte oder an andere Einheiten innerhalb unserer Unternehmensgruppe weitergeben, wo dies notwendig ist, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, oder wo wir ein anderes berechtigtes Interesse haben, dies zu tun.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergeben müssen, unter anderem an:

  • Die Anlage, in der Sie untergebracht sind;
  • Die Fluggesellschaft, die Ihre Flüge anbietet;
  • Andere Einheiten in unserer Unternehmensgruppe, die an der Buchung der zur Verfügung gestellten Dienstleistung beteiligt sind.;
  • Den Anbietern unseres Reservierungssystems;
  • Unseren Anbietern von Touren, falls Sie sich entscheiden, eine Tour zu buchen;
  • Der Sandals Foundation, falls Sie sich entscheiden, eine Spende zu machen;
  • Drittanbietern, die wir nutzen, um Dienstleistungen die mit Datenverarbeitung zu tun haben, wie IT und Systemadministration, anzubieten;
  • Professionellen Beratern, unter anderem unseren Juristen (sowohl internen und externen Kanzleien), Bankiers, Wirtschaftsprüfern und Versicherern, in dem Maße, wie solche Informationen für die Erbringung ihrer Leistungen relevant sind;

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere Einheiten unserer Unternehmensgruppe weiter, die mit der Buchung der Ihnen angebotenen Dienstleistungen zu tun haben, als Teil unserer regulären Berichterstattung über die Unternehmensleistung, im Rahmen einer Reorganisation des Unternehmens oder einer Umstrukturierung der Gruppe, für Systemverwaltung und -support und das Hosting von Daten.

Im Falle unserer Insolvenz werden wir oder ein berufener Insolvenzverwalter, Ihre persönlichen Daten eventuell an die Zivilluftfahrtbehörde (CAA) und/oder an ABTA weitergeben, sodass diese den Status Ihrer Buchung beurteilen können und Ihnen Rat zum weiteren Vorgehen geben um Sie finanziell zu schützen. Die Datenschutzerklärung der CAA finden Sie hier: https://www.caa.co.uk/Our-work/About-us/General-privacy-notice/ die Datenschutzerklärung von ABTA finden Sie hier: https://www.abta.com/privacy-notice. (Die Links wurden am Tag des letzten Updates dieser Erklärung getestet). Wir haben keine Kontrolle über diese Webseite Dritter und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich.

Es kann sein, dass wir Ihre Daten an Dritte weitergeben, beispielsweise im Zusammenhang eines möglichen Verkaufs oder einer Restrukturierung des Unternehmens. Es kann auch sein, dass wir ihre personenbezogenen Daten an eine Aufsichtsbehörde weiterleiten müssen, oder um anderweitig dem Gesetz oder einem gerichtlichen Verfahren Folge zu leisten. Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten herausgeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn wir begründet annehmen, dass eine Herausgabe nötig ist, um unsere Rechte zu schützen oder/und  um gerichtlichen oder aufsichtsrechtlichen Verfahren entsprechend.

Wir werden möglicher Weise Ihre personenbezogenen Daten ins Vereinigte Königreich und nach Kanada übermitteln, aufgrund berechtigter Interessen, alle Daten dort auf zentralen Servern zu hosten. Es gibt einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission für Kanada, was bedeutet, dass erachtet wird, dass Kanada ein angemessenes Niveau an Schutz für Ihre Daten bietet.

Es kann auch sein, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen sammeln, in Länder übermitteln, wo die Drittparteien, die oben aufgeführt sind, ihren Sitz haben, unter anderem in die USA, nach Panama, Jamaica, auf die Bahamas, St. Lucia, Antigua, Grenada, Barbados und die Turks- und Caicosinseln, um ihre gewünschte Kennenlernreise zu buchen. Ihre personenbezogenen Daten werden möglicher Weise auch nach Honduras und Indien weitergegeben, wo unsere Datenverarbeitungsabteilungen ihren Sitz haben, aufgrund unseres berechtigten Interesses am Unterhalt einer solchen Datenbank. Diese Länder haben unter Umständen nicht die gleichen Datenschutzstandards wie die EU.

Dennoch werden wir, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten ein angemessenes Maß an Schutz genießen, geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen, wie von der EU anerkannte Standardvertragsklauseln, die sicherstellen, dass Ihre Daten auf eine Weise behandelt werden, die mit den Gesetzen in der EU und dem Vereinigten Königreich im Einklang steht und diese respektiert. Wenn Sie weitere Informationen über diese Schutzmaßnahme benötigen, können sie diese bei privacy@uniquecaribbean.co.uk abfragen.

Wie lange bewahren wir Ihre Informationen auf?

Wir werden Ihre personenbezogenen Informationen nur solange aufbewahren, wie es notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die wie sie erhoben haben, unter anderem um eventuellen rechtlichen Anforderungen, Rechnungslegungsvorschriften und Meldepflichten gerecht zu werden.

Um den angemessenen Aufbewahrungszeitraum für personenbezogene Daten festzulegen, betrachten wir die Menge, das Wesen und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potentielle Gefährdungsrisiko durch unbefugte Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke für die wir Ihre Daten verarbeiten, die Frage, ob wir die Zwecke auch mit anderen Mitteln erfüllen können und die geltenden rechtlichen Anforderungen.

Generell behalten wir relevante Information zu unserem Vertrag mit Ihnen bis zu 7 Jahre nachdem Sie das letzte Mal Kunde von uns waren. Ausnahmen können bei Kundenservice-Daten zutreffen, welche wir bis zu 10 Jahre behalten.

Unter manchen Umständen kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, so dass sie nicht länger mit Ihnen in Zusammenhang gebracht werden können. In dem Fall benutzen wir möglicher Weise solche Informationen, ohne Sie weiter zu informieren, da es keine personenbezogenen Daten mehr sind.

Sobald wir ihre Daten nicht mehr für die Zwecke benötigen, für die wir sie gesammelt haben – unter anderem zur Erfüllung von rechtlichen Anforderungen, Rechnungslegungsvorschriften und Meldepflichten – werden wir ihre personenbezogenen Daten sicher und im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften vernichten.

Ihre Rechte in Bezug auf ihre Informationen

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir von ihnen führen korrekt und aktuell sind. Bitte lassen Sie uns wissen, falls Ihre personenbezogenen Daten sich während unserer Beziehung ändern.

Sie haben als Individuum Rechte, die sie unter bestimmten Bedingungen in Bezug auf die Informationen, die wir über Sie führen, wahrnehmen können. Sie haben das Recht

  • Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu beantragen und um bestimmte Informationen im Zusammenhang mit deren Verarbeitung zu bitten (allgemein bekannt als “Recht auf Auskunft” der Betroffenen)
  • eine Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen;
  • eine Eingrenzung der Weiterverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen;
  • der Weiterverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
  • die Überführung ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Partei zu beantragen.

Wenn Sie eines dieser Rechte wahrnehmen wollen, wenden sie sich bitte unter privacy@uniquecaribbean.co.uk an uns.

Sie haben auch jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen eine Beschwerde einzureichen.

Gebühren

In der Regel werden Sie keine Gebühren zahlen müssen, um auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder eines der anderen Rechte wahrzunehmen). Es kann allerdings sein, dass wir eine vertretbare Gebühr erheben, wenn Ihr Antrag auf Zugang eindeutig grundlos oder maßlos ist. Alternativ kann es sein, dass wir uns in solchen Umständen weigern, der Anfrage nachzukommen.

Was wir von Ihnen benötigen

Eventuell müssen wir sie um spezifische Informationen bitten, die uns helfen, Ihre Identität zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie berechtigt sind, auf die Informationen zuzugreifen (oder eines der anderen Rechte wahrzunehmen). Dies ist eine weitere Sicherheitsmaßnahme um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten.

Das Recht, das Einverständnis zu widerrufen

In den begrenzten Fällen, in denen Sie Ihr Einverständnis zum Sammeln, Verarbeiten und Weitergeben ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck gegeben haben, haben Sie das Recht, Ihr Einverständnis für die spezielle Form der Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Um Ihr Einverständnis zu widerrufen, nehmen Sie bitte unter privacy@uniquecaribbean.co.uk mit uns Kontakt auf. Sobald wir eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Sie ihr Einverständnis widerrufen  haben, werden wir Informationen nicht weiter für den/die Zweck(e) verarbeiten, denen Sie ursprünglich zugestimmt hatten, es sei denn, wir hätten inzwischen eine andere rechtliche Grundlage dafür.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren, und wir werden eine Kopie dieser aktualisierten Datenschutzerklärung auf unserer Website zugänglich machen und Sie benachrichtigen, wenn wir grundlegende Veränderungen vornehmen. Wir werden Sie möglicher Weise auch auf andere Weise von Zeit zu Zeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benachrichtigen.

 

 

 

 

Rufen Sie uns an Deutschland, Österreich, Schweiz : 00 49 211 405 7700
© Copyright: Beaches 4950 Southwest 72nd Avenue Miami, FL 33155